B1 verliert

Veröffentlicht am 21.11.2017 von Jennifer Krämer

TuS Koblenz II – JSG Altenkirchen 3:1 (2:0)

Zwanzig gute Minuten reichten unserer Mannschaft am späten Sonntag Nachmittag in Koblenz nicht, um gegen den Spitzenreiter etwas Zählbares mitzunehmen. Insbesondere in der ersten Halbzeit präsentierten wir uns in vorweihnachtlicher Stimmung und luden die Gastgeber mit einer Reihe von haarsträubenden Fehlpässen zu erstklassigen Torgelegenheiten ein. Während Koblenz dem Torerfolg dadurch immer näher kam, zeigten sich viele JSG- Spieler dadurch zunehmend verunsichert. Die logische Konsequenz war eine 2:0- Führung der Gastgeber zur Pause, die bei einem Chancenverhältnis von  6:2 (Pascal Moll und Levin Gerhardt scheiterten jeweils knapp) durchaus als verdient zu bezeichnen war.

Auch in der ersten Phase des zweiten Spielabschnitts bekamen wir unser Spiel nicht beruhigt. Keeper Yannick Themo zeichnete sich in dieser Phase durch einige Paraden aus und hielt uns im Spiel. Mit der Einwechselung von Dustin Keilhauer, Laurenz Blees und Tim Adanic wendete sich das Blatt. Wir drängten den Spitzenreiter in seine eigene Hälfte zurück und drängten auf den Anschlusstreffer. Leider blieb uns dieser trotz einiger Gelegenheiten verwehrt, wer weiß, vielleicht wäre dann noch etwas drin gewesen. Mitten in unsere Drangphase bekamen die Gastgeber einen Foulelfmeter zugesprochen, der eiskalt zum 3:0 verwandelt wurde. Trotzdem steckte unsere Truppe nicht auf, bewies Moral und kam durch ein Kopfballtor von Pascal Moll, nach Ecke von Levin Gerhardt zum Ehrentreffer und 1:3.

Bericht: Torsten Gerhardt