A-Jugend: Sieg gegen Betzdorf

Veröffentlicht am 17.09.2018 von Jennifer Krämer

SG Betzdorf 06 – JSG Altenkirchen- Neitersen 2:7 (0:4)

In der vorgezogenen A- Jugend- Rheinlandpartie traten wir zum Derby bei der SG Betzdorf an. Nach der Niederlage in Wirges galt es wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden und einen direkten Mitstreiter im Kampf um den Klassenverbleib auf Distanz zu halten. Auf dem rutschigen Hypridrasen fand unser Team von Beginn an die richtigen Mittel um das Spiel zu dominieren. Tom Weinstock „schockte“ die Gastgeber bereits in der zweiten Spielminute und schob aus kurzer Distanz zum Führungstreffer ein. Felix Arndt baute unsere Führung bis zum Halbzeitpfiff mit einem lupenreinen Hattrick verdientermaßen auf 4:0 aus. Die zwischenzeitlichen Angriffsbemühungen der Betzdorfer wurden damit im Keim erstickt.
Auch nach der Halbzeit ließen wir uns das Heft des Handelns nicht nehmen. Im Hinblick auf das nächste Spiel am Wochenende war nunmehr der Focus mehr auf Spielkontrolle anstatt Angriffsfußball gestellt. Trotzdem gelang uns nach einem Foulspiel an Felix Arndt durch den Elfmetertreffer von Christian Ückerseifer in der 63. Spielminute der fünfte Treffer. Die Gastgeber verkürzten in der 73. Minute zwar auf 1:5, jedoch stellte kurz darauf Pascal Moll den alten Fünf- Tore- Vorsprung wieder her. Der eingewechselte Dustin Keilhauer nutzte in der 81. Spielminute eine Unachtsamkeit in der Betzdorfer Hintermannschaft zum 7:1, ehe den Sieg- Heller- Städter per Foulelfmeter in der 86. Minute zumindest das letzte Tor des Tages vergönnt war.
Ein verdienter Sieg im kreisinternen Duell, der für die kommenden Wochen eine gute Ausgangslage für unsere Saisonziele verschafft.

Bericht: Torsten Gerhardt