Alte Herren

Veröffentlicht am 16.10.2015 von Hans-Jürgen Laumann

Am letzten Samstag ging eine Ära zu Ende.

Zumindest vorübergehend wird es keine Alten Herren mehr geben. Viele Verletzte und der sehr hohe Altersdurchschnitt lässt es nicht mehr zu den Spielbetrieb weiter zuführen. Es werden dringend jüngere Spieler gesucht.

Am Samstag hatten wir noch einmal 13 Spieler zusammen getrommelt. Auch Spieler, die schon aufgehört hatten. Berod merkte man an, dass sie auch regelmäßig trainieren. Sie waren fitter und spritziger. Nach einem Missverständnis konnte Berod mit 0:1 in Führung gehen. Sie gingen sogar noch mit 0:3 in Führung ehe Siggi nach guter Hereingabe von Yenar auf 1:3 verkürzen konnte. Damit waren wir zur Halbzeit noch gut bedient. Denn einige Male konnte das Aluminium retten und auch Flocky hatte einen guten Tag erwischt. In der zweiten Hälfte ging das Tore schiessen weiter und am Ende hieß es 2:7. Bastian konnte zwischenzeitlich einen Elfmeter sicher verwandeln.

Allen Spielern und auch dem Schiri Klaus vielen Dank.

Es spielten: Rainer Herfen, Dirk Hoffmann, Manuel Nelles, Harald Brauer, Khaled, Marko Rörig, Bastian Siedler, Daniel Horn, Hans-Gerd Schüchen, Siggi Lanfermann, Yenar Gayir, Peter Schäfer, Tommy Pritzens