Auch das zweite Spiel verloren

Veröffentlicht am 11.06.2015 von Jennifer Krämer

1. Mannschaft

10. Juni 2015: SSV I – Wissen II 2:3 (1:1)

Das zweite Spiel der Kreismeisterschaft bestritten wir gegen den VfB Wissen II. Für beide Teams war der Gewinn dieser Runde drin. So ausgeglichen war das Spiel auch zu Beginn. Beide Teams versuchten sich vor das gegnerische Tor vorzuarbeiten, schafften es auch immer wieder, aber gefährlich wurde es für keinen. Wir hatten die erste dicke Chance in der 5. Minute, aber Roberto Roma kam mit dem Kopf nicht ganz an den Eckball von Valentin Rul und der Nachschuss von Michael Cooper ging drüber, genauso wie ein anschließender Torschuss von Konstantin Stepcenko. In der 17. Minute gingen wir dann mit 1:0 in Führung. Valentin Rul leistete eine fantastische Vorarbeit, setzte sich klasse durch und flankte in den Strafraum, wo Artur Buchholz goldrichtig stand und nur noch einschieben musste. Eine anschließende gute Chance für Wissen konnte Johannes Enke klären. Der Wissener Torwart parierte einen Kopfball von Roberto Roma, nach Freistoß von Artur Buchholz stark. Dann ein kurzer Schockmoment. Beim Versuch einen Ball abzuwehren, stieß Torwart Alexander Lukas mit einem Gegenspieler zusammen. Nach kurzer Behandlung konnte er aber weiter spielen. Leider mussten wir dann noch kurz vor der Halbzeit den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen.

Nach der Pause ging es quasi von vorne los. Marcel Winter hatte die erste Chance per Kopf in der 54. Minute, köpfte aber drüber. Es gab ein paar schöne Aktionen auf unserer Seite, z.B durch Dimitri Gleich, der wunderbar auf Valentin Rul nach vorne spielte, der dann aber leider gestört wurde oder durch Markus Brückner und Johannes Enke, was aber leider auch nicht zu Erfolg führte. Einen strammen Schuss von Artur Buchholz hielt der Torwart und Alexander Lukas parierte den Konter der Gäste. Doch kurze Zeit später (65.) musste er sich geschlagen geben und wir gerieten 1:2 in Rückstand. Wir legten weiter alle Energie in die Arbeit nach vorne und dies wurde in der 70. Minute belohnt. Artur Buchholz erzielte das 2:2 nach Pass von Roberto Roma. Auf der anderen Seite wehrte Alexander Lukas eine Chance nach Eckball ab. Dann war es wieder Artur Buchholz, der einen Torschuss abgab, leider ging der knapp vorbei. Plötzlich war ein Spieler von Wissen allein Richtung Tor unterwegs, Alexander Lukas zögerte mit dem Rauslaufen, die Abwehr kam nicht mehr hinterher und schon klingelte es wieder (2:3 / 88.). Das war dann auch der Endstand.

Fazit: Die Mannschaft, die wieder mit einigen Spielern der zweiten Mannschaft aufgestockt war, hat ihr Bestes gegeben und bis zum Schluss gekämpft, wurde leider nicht belohnt.

Es spielten: Alexander Lukas, Konstantin Stepcenko, Dimitri Gleich, Cem Özcan, Johannes Enke, Valentin Rul, Michael Cooper (85. Patrick Lauer), Marcel Winter (60. Markus Brückner), Artur Buchholz, Iljas Gluschenko (55. Dimitri Gerber), Roberto Roma (jk)