Auftakt verloren

Veröffentlicht am 15.08.2016 von Jennifer Krämer

2. Mannschaft

14. August 2016: SSV I – SG Bruchertseifen/Eichelhardt   0:1 (0:0)

Die Zweite startete heute die neue Saison in der Kreisliga C gegen die SG Bruchertseifen/Eichelhardt. Direkt zu Beginn (3.) startete Ali Ghosein seinen ersten Torversuch, der leider daneben ging. Der nächste Angriff endete für Manuel Nelles mit einer gelben Karte. Er versuchte dem Gegner im 16er den Ball abzunehmen und foulte (6.). Erneuter Angriff unsererseits in der 11. Minute. Ali Ghosein spielte einen Pass zu Vladislav Naboko, der ihn schnell und gut verarbeiten konnte, doch der Torwart hielt. 17. Minute und die nächste gelbe Karte. Diesmal für David Acebedo wegen wiederholtem Foulspiel. In der 26. Minute kam uns dann der Gegner gefährlich nah, schoss auf unser Tor, aber Pierre Kaspar konnte halten. Dann die erste Ernüchterung. David Acebedo verletzte sich (35.) und musste wenig später ausgewechselt werden (40.). Für ihn kam Michael Cooper ins Spiel. Kurz drauf unsere nächste Chance (43.). Emre Gülle spielte den Ball zu Matthias Spies, dieser passte zu Vladislav Naboko, der schnell reagierte, aber das Tor leider knapp verfehlte. Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit ging es genauso angriffsreich weiter wie vor der Pause. Kurz nach Anpfiff (50.)  bekam Vladislav Naboko seine erste gelbe Karte wegen Foulspiel. Dann folgte ein Angriff dem nächsten, aber keine Mannschaft konnte einen Treffer erzielen. Erneut gefährlich nah an unser Tor kam der Gegner in der 66. Minute. Michael Cooper reagierte und schoss den Ball weg. Kurz darauf starte der Gegner den nächsten Angriff, den unser Torwart Pierre Kaspar jedoch wiedermal gut abwehren konnte (76.). Doch dann die nächste Ernüchterung. Der Gegner kam erneut auf unser Tor zu und traf diesmal (0:1; 81.Minute). Sein nächster Angriff  in der 83. Minute konnte bereits vor einem Abschlussversuch von Christopher Lenz abgewehrt werden. Die letzte gelbe Karte holte sich dann unser Torwart Pierre Kaspar in der 90. Minute wegen meckern gegenüber des Schiedsrichters.

Fazit: Viele gelbe Karten und viele Chancen, die wir leider nicht gut verwerten konnten oder abgewehrt wurden. Trotz dem Endstand von 0:1 war es ein Spiel auf Augenhöhe.

Es spielten: Pierre Kaspar, Dimitri Gerber (64. Yener Gayir), Manuel Nelles, Khaled Djelloul, Matthias Spies, David Acebedo Murcia (43. Michael Cooper; 74. Juri Fehler), Emre Güllü, Christopher Lenz, Mohammed Mestiri, Vladislav Naboko, Ali Ghosein. (ct)