B1 gewinnt wieder und das deutlich

Veröffentlicht am 13.11.2017 von Jennifer Krämer

JSG Altenkirchen – JFV Zissen 7:0 (4:0)

Mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch traten unsere B- Jugendlichen gegen den Mitaufsteiger und Bezirksliga West- Meister Zissen im letzten Heimspiel der Saison an.

Nach einer Durststrecke von 4 Meisterschaftsspielen ohne Sieg sollte das Erfolgserlebnis mit aller Macht erzwungen werden. Dies gelang bisweilen auch recht ordentlich, wobei aufgrund von anhaltenden Personalproblemen die Mannschaft noch nicht wieder auf ihrem Topniveau spielte. Trotzdem erzielten wir bis zur Halbzeit vier Tore und sorgten damit auch frühzeitig für die Vorentscheidung. Neben Felix Arndt, der gleich dreimal erfolgreich war, trug sich Fabian Harder in die Torschützenliste ein.   

Nach der Halbzeit dauerte es eine Weile, ehe Arjgent Thagaj nach einer Ecke in der 63. Minute, auf  5:0 erhöhte. In der Endphase ging den Gästen dann zunehmend die Luft aus, so dass Levin Gerhardt und Luka Herfen mit weitern Treffern für den Endstand und den verdienten Heimsieg sorgten.

 

Bericht: Torsten Gerhardt