B1-Jugend beendet erfolgreiche Saison

Veröffentlicht am 07.06.2018 von Jennifer Krämer

JSG Altenkirchen : TuS Koblenz II 1:2 (0:2)

Im letzten Saisonspiel hatten wir auf der Glockenspitze die U16- Vertretung der Koblenzer Schängel zu Gast. Während es bei uns um nichts mehr ging, da keine Tabellenplatzverbesserung oder -verschlechterung mehr möglich war, bestand für die TuS noch die Möglichkeit die Meisterschaft in der Rheinlandliga klar zu machen. Vorausgesetzt war, dass bei einem eigenen Sieg der Tabellenführer aus Andernach patzt. Obwohl unser Team nach 2 Tagen Saisonabschlussfeier auf dem Campingplatz in Maroth etwas „angeschlagen“ ins Spiel ging, entwickelten wir von Beginn an eine Feldüberlegenheit. Nach nicht einmal zwei Minuten bot sich bereits eine sehr gute Gelegenheit für unseren Kapitän Pascal Moll den Führungstreffer zu erzielen. Der Koblenzer Torwart konnte die Möglichkeit jedoch vereiteln. Nur 5 Minuten später schlug der Ball jedoch im Koblenzer Tor ein. Nach einer Ecke von Levin Gerhardt köpfte Argent Thaqaj den Ball an seine Hand und von dort ins Tor. Der Schiedsrichter wertet die Aktion zu unserem Leidwesen als Handspiel und annulierte den Treffer. In der 10. Spielminute kam der Gast dann vollkommen überraschend zur 1:0- Führung. Bei einem weit getretenen Flankenball kam es zu einer strittigen Situation. War der Ball mit vollem Umfang hinter der Torlinie ? Schiedsrichter Matthias Vogel stand gut und entschied auf Tor für die Gäste. In der von Koblenzer Seite bissig geführten Partie erhöhten die Gäste dann kurz vor der Halbzeit nach einem Konter gar auf 2:0.

Unsere Mannschaft wollte den Schängel den Sieg jedoch nicht kampflos überlassen. So mobilisierten wir für den zweiten Durchgang noch einmal alle Kräfte und setzen den Blau- Schwarzen mehr und mehr zu. Nach einer Stunde Spielzeit kratzte ein Verteidiger den Ball nach einem Versuch von Felix Arndt noch gerade so von der Linie. In der 64. Minute konnten wir dann jedoch verdientermaßen den Anschlußtreffer bejubeln. Mittelstürmer Felix Arndt vollendete einen schnell gespielten Angriff und netzte zum 1:2 ein. Mit seinem 31. Saisontreffer sicherte er sich damit auch im direkten Duell gegen den Koblenzer Mittelstürmer Louis Klapperich die Torjägerkanone der Rheinlandliga 2017/2018.
In der letzten Viertelstunde des Spiels versuchten wir mit allen Mitteln noch zum Ausgleich zu kommen. Leider fehlte jedoch die notwendige Kraft und auch das entscheidende Quäntchen Glück. Am Ende blieb es bei einem mehr als glücklichen 1:2- Sieg der Gäste, die jedoch aufgrund des Sieges der Andernacher Mannschaft die Meisterschaft verpassten. Für unsere Truppe endete die Saison als Aufsteiger mit Platz 4. Mit 88 Toren verfügten wir zudem über den besten Sturm der Liga. Gratulation an die Mannschaft für ein weiteres erfreuliches Jahr. In der anstehenden A- Jugend- Rheinlandliga- Relegation geht es für die Jungs des älteren Jahrgangs nun in die Saisonverlängerung.

Bericht: Torsten Gerhardt