C1 gewinnt in Trier

Veröffentlicht am 15.11.2015 von Jennifer Krämer

SV Eintracht Trier II – JSG Altenkirchen  2:5          (0:5)

Gnadenlos effizient erwiesen sich unsere C- Junioren beim Auswärtsspiel in Trier. Auf dem Kunstrasenplatz neben dem Moselstadion spielten wir insbesondere in der ersten Halbzeit ganz groß auf und unterstrichen unsere derzeit gute Form. Den Anfang machte Pascal Moll, als er in der dritten Spielminute nach einem schönen Spielzug über die linke Seite im Strafraum der Trierer zum Abschluss kam und dem Keeper keine Abwehrchance gab. Das 2:0 resultierte aus einem Eckstoß. Christian Ückerseifer baute unsere Führung per Kopf Mitte der ersten Halbzeit auf 2:0 aus. Der Höhepunkt der Partie war für die mitgereisten JSG- Zuschauer dann  5 Minuten später zu bestaunen. Pascal Moll sorgte mit einem Traumtor aus ca. 40 Metern für die 3:0- Führung. Schade, dass wir just in diesem Spiel unsere Videokamera nicht im Einsatz hatten. Das Tor hätte sicherlich realistische Chancen im Wettbewerb “Tor des Monats“ gehabt. In der Folge boten sich bis zum Halbzeitpfiff der gut leitenden Schiedsrichterin Johanna Mengelkoch noch zwei Torgelegenheiten für unser Team. In beiden Situationen vollstreckte unser Goalgetter und Kapitän Pascal Moll eiskalt und sorgte für die beruhigende Pausenführung von 5:0 .

Im zweiten Durchgang ließen wir es etwas gemächlicher angehen. Während wir eine gute Gelegenheit zum 6. Treffer ausließen, gelangen der Trierer Eintracht in der Schlußphase der Partie immerhin noch zwei Ehrentreffer zum 2:5.

Insgesamt gesehen haben wir auch in dieser Partie wieder an die guten Leistungen der Vorwochen angeknüpft und beim Tabellendritten überzeugend gewonnen. Der Lohn ist nun der Aufstieg in der Tabelle ebenfalls auf Platz drei, den es gilt in der nächsten Woche gegen den Nachwuchs der TUS Koblenz II zu verteidigen.

Bericht: Torsten Gerhardt