C1 verliert

Veröffentlicht am 09.05.2016 von Jennifer Krämer

7. Mai 2016: JSG Altenkirchen – SV Eintracht Trier II 2:5 (1:3)

Das Heimspiel gegen den Widersacher um Platz 3 in der Rheinlandliga nahm für unsere JSG Jungs am Samstag Nachmittag auf der Glockenspitze kein gutes Ende.

Was in der 3. Spielminute mit dem 1:0 Führungstreffer durch Sedranirina Röck so gut begann, endet nach einer Vielzahl von individuellen Patzern in einer deftigen 2:5- Heimspielklatsche. Die Jungs, die nach der Winterpause nur so voller Selbstvertrauen strotzten, zeigten sich  über die gesamte Partie hinweg sehr verunsichert. Die spielerisch starken Gäste nutzten dies aus und drehten die Partie noch vor der Pause zu Ihren Gunsten (1:3).

Leider zeigte auch das „Wachrütteln“ in der Halbzeitpause nur wenig Wirkung. Die Moselaner bedankten sich nach einem verunglückten Rückpass und erzielten schon früh im zweiten Durchgang ihren 4 Treffer. Damit war das Spiel bei hochsommerlichen Temperaturen gelaufen. Nach dem 1:5 war es zumindest dem besten Altenkirchener Akteur des Tages, Sedranirina Röck, vorbehalten, mit seinem zweiten Treffer des Tages nochmal Ergebniskosmetik zu betreiben.

Trotz der Niederlage und der derzeit angespannten Personalsituation, bleiben die JSG- Jungs jedoch optimistisch was Tabellenplatz drei in der Abschlußtabelle angeht. Den notwendigen Schub hierfür verspricht man sich vom anstehenden Pfingst-Ausflug zu einem internationalen Turnier in Prag.

Bericht: Torsten Gerhardt