C2-Jugend auswärts erfolglos

Veröffentlicht am 25.03.2015 von Jennifer Krämer

SSV Heimbach- Weis – JSG Altenkirchen  4:1 (2:0)

Wie in der Vergangenheit so häufig, ist es uns nicht gelungen einen frühen Rückstand zu vermeiden. Trotz eines eigentlich guten Beginns „klingelte“ es schon nach sieben Spielminuten zum 1:0. In der 14.Minute erhöhte der Gastgeber auf 2:0 und man stellte sich auf ein „Debakel“ ein. Es kam aber anders, unser Team wurde stärker im Abwehrverhalten und konnte die Partie nun offener gestalten. Eine mehr als hundertprozentige Torchance zum Anschlusstreffer wurde durch Luca Weber in der 28.Spielminute kläglich vergeben. Nach der Pause konnten wir dann nach einem Eckball den Anschlusstreffer erzielen. Felix Rhensius setzte sich im Strafraumgetümmel durch und erzielte das Tor zum 2:1 in der 38.Spielminute. Nun wurden die Gastgeber etwas unsicherer. Dennoch gelang es Heimbach-Weis, nach einer sehenswerten Kombination das 3:1 (43.) zu erzielen. Mit dem Schlusspfiff dann der Endstand zum 4:1 aus abseitsverdächtiger Position.

Fazit: Im Großen und Ganzen kein schlechtes Spiel unserer Mannschaft gegen einen guten und spielstarken Gegner aus Heimbach-Weis. Allerdings war, bis wir ins Spiel gefunden haben, das Spiel im Prinzip schon entschieden. Viele unnötige Ballverluste, unglückliche Abwehraktionen, taktisches Fehlverhalten… die Liste ist lang. Allerdings müssen wir uns da an die eigene Nase fassen. Genau diese Dinge wurden und werden in den Trainingseinheiten angesprochen und trainiert. Wenn dies dann im Training nicht ernstgenommen wird, braucht man sich nicht zu wundern, solche Spiele zu verlieren.

Es spielten: Leon Suchodolski, Felix Rhensius, Laurenz Blees, Dustin Keilhauer, Noah Reinelt, Alexander Wacker, Imer Bukoshi, Felix Düber, Lucas Hirschfeld, Konrad Lindenpütz, Benjamin Breitmeier, Lucas Schneider und Luca Weber

Bericht: Ralf Keilhauer