D-Junioren starten mit Sieg in die Rückrunde

Veröffentlicht am 03.03.2015 von admin

JSG Altenkirchen – JSG Linz  5:2 (2:2)

Zum Start der Rückrunde in der Bezirksliga Ost empfingen wir am Samstag die Mannschaft der JSG Linz. Aufgrund der Witterungsverhältnisse der letzten Wochen und den damit verbundenen eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten konnten wir unseren Leistungsstand nicht so richtig einschätzen. Vor der Partie hatten wir uns vorgenommen präsent zu sein, den Gegner bereits beim Spielaufbau zu stören um über Ballbesitz Sicherheit zu finden. Leider setzte die Mannschaft nicht viel davon um, verzettelte sich zu oft in Einzelaktionen und spielte zu unkonzentriert. Möglicherweise lag es auch daran, dass es jeder einzelne besonders gut machen wollte und darüber das Mannschaftsspiel „vergaß“. Linz hingegen war von Anfang an hell wach, spielte sehr offensiv und ging nach einem großen Abwehrfehler bereits nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Als dann kurze Zeit später, wiederum durch inkonsequentes Klären begünstigt, das 0:2 fiel, war unsere Mannschaft richtig verunsichert. Aber wir steckten den „Kopf nicht in den Sand“, stellten ein wenig um und wurden prompt mit dem 1:2 Anschlußtreffer durch Leif belohnt. Als Jason in kurz vor der Pause noch das 2:2 markierte war das Spiel wieder offen.

In Halbzeit zwei agierten wir etwas defensiver und konnten dadurch die Offensivbemühungen der Gäste ein wenig besser kontrollieren.  Linz versuchte den Ball schnell zu erobern um mit langen Bällen ihre Stürmer in Szene zu setzen. Unsere Mannschaft zeigte jetzt ein anderes Gesicht und nahm den Kampf an. Wir nutzen die sich ergebenden Räume besser und konnten nach einem schönen Pass in den freien Raum durch Leif das 3:2 erzielen. Als Leif kurze Zeit später mit seinem dritten Tor das 4:2 erzielte hatten wir das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. Kurz vor Schluss setzte Carl-Philip energisch nach, eroberte an der Außenlinie den Ball und legte für Jason auf. Dieser lies sich die Chance nicht entgehen und vollstreckte zum 5:2 Endstand.

Ein sehr wichtiger Sieg im ersten Spiel nach der Winterpause, bei dem besonders der Charakter der Mannschaft zum Vorschein kam. Nach dem 0:2 Rückstand „kam die Mannschaft zurück“, änderte ihr Spiel und nahm den Kampf an. Nach einem harten Stück Arbeit können wir mit dem Auftakt zufrieden sein, was jedoch nicht über den Mangel an Konzentration und Positionstreue hinwegtäuschen soll. Dies gilt es jetzt in den Trainingseinheiten aufzugreifen und wieder zu verbessern.

Für die JSG spielten: Janik Holzapfel, Sebastian Hermes, Luke Alscher, Carl-Philip Herchet, Sed Röck, Rico Simonis, Jesaja Seifen, Fabian Harder, Stefano Goecke, Markus Mörkels, Jason Friedrich und Leif Alscher