Erste Niederlage

Veröffentlicht am 30.09.2019 von Jennifer Krämer

15. September 2019: FK Etzbach – SSV 3:1 ( 0:1)

Heute spielten wir in Fürthen/Oppertsau gegen den FK Etzbach.

Obwohl uns sieben Stammspieler fehlten traten wir mit sehr viel Motivation an. Wir starteten auch sehr gut. Schon nach neun Minuten hatten wir nach einem Einwurf die Chance auf ein Tor und spielten allgemein ziemlich viel am gegnerischen Tor. In der 15. Minute bekamen wir einen Freistoß, den unser Kapitän Patrick Filip schoss. Er wurde leider vom Gegner mit einem Kopfball abgewehrt. Zehn Minuten später bekamen wir erneut einen Freistoß, den Michael Cooper schoss. Der Torwart konnte ihn nur ganz knapp halten. In der 34. Minute hatten wir erneut eine Chance, die unser Stürmer  Ali Ghosein nutzte und das  0:1 schoss. In der 40. Minute versuchten auch die Gegner mit einem Freistoß ein Tor zu erzielen – schafften es aber nicht. Mit der 0:1 Führung gingen wir aus der ersten Halbzeit.

In der zweiten Hälfte lief es für den SSV nicht mehr ganz so gut. Wir hatten noch zwei bis drei gute Chancen die leider entweder übers Tor oder daneben gingen. In der 61. Minute gelang  Etzbach der Ausgleich  durch einen Freistoß. In der 69. Minute versuchten sie es wieder mit einem Freistoß, doch unser  Torhüter Marcel Kornely konnte den Ball halten. In der 75. Minute bekam Etzbach einen Elfmeter durch ein ungeschicktes Handspiel, er führte zum 2:1. Durch ein ungeschicktes Foul in der 80. Minute bekam unser Kapitän Patrick Filip eine gelbe Karte. Aber der SSV gab nicht auf und kämpfte weiter. In der 85. Minute schoss Etzbach dann nach einen Eckball noch das 3:1. Wir versuchten es weiter doch es wollte einfach nicht gelingen. So mussten wir zum ersten Mal in dieser Saison eine Niederlage wegstecken.

Fazit: Wir haben stark gekämpft.  Die Chancenauswertung muss nur besser werden. Von dieser Seite aus gesehen wäre heute ein Sieg drin gewesen.

Es spielten: Marcel Kornely, Abdisalam Youssuf Mohamud, Kubaja Alemngus, Ricky Udo Schmidtke,  Lamine Diaby, Dominik Filip ,Patrick Filip, Michele Pancaro, Viktor Grubesic, Michael Cooper, Marko Rörig ,Manuel Berkhan, Ali Ghosein. (yf)