Gesammelte Neuigkeiten der C1-Jugend

Veröffentlicht am 13.12.2015 von Jennifer Krämer

Am Dienstag, 8.12.15, traten wir in der 4. Rheinlandpokalrunde beim Tabellenführer der Bezirksliga Mitte, der SG 99 Andernach an. Nach unserer 1:0 – Halbzeitführung durch Tom Weinstock glichen die Gastgeber kurz nach Wiederanpfiff aus. Danach gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Es fielen keine Treffer mehr und so musste der Sieger im Elfmeterschießen gefunden werden. Als Elferkiller zeichnete sich dann unser Keeper Marvin Elster aus. Er hielt -sage und schreibe- 3 von 4 Elfmeter und brachte uns damit in die nächste Pokalrunde. Gute Nerven bewiesen Tom Weinstock, Christian Ückerseifer und Raul Castro- Dominguez, die Ihre Elfmeter allesamt verwandelten. 

Am Freitag, 11.12.15, nahmen wir dann am gut besetzten Hallenturnier, dem Intersport Hammer – Cup in der Rundsporthalle in Hachenburg teil. In der einer schweren Gruppe konnten wir uns gegen Eisbachtal, Hattert (ebenso jeweils Rheinlandligisten) und den TSV Weißtal durchsetzen. Im Viertelfinale dann das ewige Duell gegen die JSG Wisserland. Nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit stand wieder mal ein Neunmeterschießen an. Marvin Elster behielt wieder mal die Nerven, hielt einige gegenerische Versuche und traf selbst, so dass wir uns für das Halbfinal qualifizierten. Dort erwartete uns die U-14 des FC Hennef. Dank eines Abstaubers von Raul Castro Dominguez gewannen wir 1:0 und sicherten uns damit den Finaleinzug.

Hier stand uns wieder der Gruppengegner aus Eisbachtal gegenüber. Anders als im Gruppenspiel, bei dem wir uns 0:0 trennten, zogen wir diesmal den Kürzeren und unterlagen 1:4 gegen den verdienten Turniersieger. Alles in Allem ein guter Erfolg, bei dem wir immerhin Mannschaften wie Hattert, Hennef, Troisdorf und Wissen hinter uns ließen. Als Belohnung sicherten wir uns die Turnierprämie von 14 Sweatshirts, gesponsert von der Fa. Intersport Hammer.  

Mit einem fast komplett neuem Kader traten wir nur zwei Tage später dann bei der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft in Kirchen an. Wir erreichten als Gruppensieger mit den folgenden Ergebnissen die Zwischenrunde:

3:1 gegen Weyerbusch

0:1 gegen Kichen

0:0 gegen Wissen

1:0 gegen Betzdorf

 Bevor wir in die wohlverdienten Winterpause können steht am kommenden Dienstag noch das Nachholspiel gegen die JSG Hattert an. Leider werden wir dabei auf unseren Kapitän Pascal Moll verzichten müssen. Pascal hat sich im letzten Meisterschaftsheimspiel gegen die JSG Bachen einen Muskelabriß in der Beckenschaufel zugezogen und wird voraussichtlich bis zu 3 Monate pausieren müssen. Wir wünschen Ihm an dieser Stelle nochmal gute Besserung. Passi, Kopf hoch, das wird schon wieder.

Bericht: Torsten Gerhardt