Kantersieg für B-Jugend

Veröffentlicht am 13.03.2017 von Jennifer Krämer

JSG Altenkirchen –   SSV Heimbach-Weis 10:0 (4:0)

Die Hinspielniederlage auf dem Aschenplatz in Heimbach-Weis hatte wesentlichen Anteil daran, dass unsere Jungs von Anpfiff an sehr motiviert in die Bezirksligapartie gegen den Tabellenneunten gingen. Die Gäste suchten zunächst ihr Heil in einem Angriffspressing und liefen uns in unserer Spielfeldhälfte konsequent an. Wir ließen uns hiervon jedoch nicht beeindrucken und kamen bereits in der 5. Spielminute zum Führungstreffer durch Pascal Moll. In der darauffolgenden Viertelstunde hatten wir in zwei Situationen Glück, dass Tom Weinstock und Keeper Mathis Waschbüsch in brenzligen Situationen klärten und damit den Ausgleich verhinderten. Mit dem 2:0, dass wiederum Pascal Moll nach einem schnell vorgetragenen Angriff erzielte, war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Dem hohen läuferischen Aufwand des Pressingspiels mussten sie nun auch Tribut zollen und kamen nicht mehr so entschieden  in die Zweikämpfe. Bis zu Pause bauten Niklas Fuchs und Luca Wagner unsere Führung auf 4:0 aus.

Auch im zweiten Spielabschnitt war unser Torhunger lange nicht gestillt. Mit Manuel Harder, Tom Weinstock, Raul Casto-Dominguez, Pascal Moll, David Görzen und Marco Illian durften sich weitere Akteure in die Torschützenliste eintragen und sorgten mit dem zweistelligen Kantersieg für einen standesgemäßen Sieg.

Bereits in wenigen Tagen haben die Heimbacher ihrerseits wieder die Möglichkeit,  sich für die hohe Punktspielniederlage zu revanchieren. Am 29. März tritt unser Team im Achtelfinale des Rheinlandpokals auf dem Aschenplatz in Heimbach erneut gegen die Mannschaft von Trainer Jörg Emmerich an.

Bericht: Torsten Gerhardt