Leider ausgeschieden

Veröffentlicht am 10.08.2015 von Jennifer Krämer

2. Mannschaft

9. August 2015 Kreispokal: SV Alsdorf – SSV II 5:3 n.E. (0:0 / 1:1)

Nach unserem Freilos in der ersten Runde des Kreispokals der C- und D-Klassen, bekam unsere 2. Mannschaft ein Auswärtsspiel in Alsdorf zugelost. Leider begann das Spiel absolut nicht nach unseren Vorstellungen. Die Gastgeber dominierten das Spiel von der ersten Minute an und kamen im Minutentakt vor unser Tor. Jörg Böhm konnte um Minute 10 mit 2 tollen Chancen für etwas Entlastung sorgen. Danach war jedoch Schluss! Alsdorf ließ den Ball wieder laufen und kam ohne Weiteres zu vielen Großchancen. Dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand, war nur Markus Spitzer im Tor, Cem Özcan im Abwehrzentrum und dem Unvermögen der gegnerischen Angreifer zu verdanken. Der Rest unserer Mannschaft war bemüht, schaffte es aber nie ins Spiel zu finden und rannte meist nur hinterher.

Auch in Halbzeit 2 sollte sich nichts ändern. Alsdorf dominierte uns nach allen Künsten im Fußball. Der Druck des Gegners nahm immer mehr zu, doch nach einer verletzungsbedingten Auswechslung von Cem Özcan war es Markus Spitzer alleine, der sich gegen die Niederlage stemmte. Der Rest der Mannschaft war weiterhin bemüht, lief aber immer noch hinterher. Einen Befreiungsschlag sollte es dann noch geben! In der 91. Minute kam ein langer Ball von Pierre Schürdt durch und Iljas Gluschenko netzte ihn trocken zum 0:1 ein. Direkt nach Wiederanpfiff gab es für Alsdorf einen Eckball. Manuel Nelles versuchte per Kopf zu klären, brachte den Ball aber im eigenen Tor zum 1:1 unter. In der Verlängerung blieb alles beim Alten. Nach 120 Minuten stand es weiterhin 1:1. Im Elfmeterschießen unterlagen wir dann einem hochverdienten Sieger aus Alsdorf. Mohammed Mestiri und Markus Brückner trafen zwar, aber Jörg Böhm, Pierre Schürdt und Matthias Spies vergaben.

Fazit: „Wer die Tore vorne nicht macht, bekommt sie hinten“ stimmte diesmal nicht ganz.

Es spielten: Markus Spitzer, Manuel Nelles, Cem Özcan, André Meyer, Jörg Böhm, Thomas Löwen, Mohammed Mestiri, Mikel Cooper, Matthias Spies, Iljas Gluschenko, Konstantin Detzel, Yener Gayir, Markus Brückner, Pierre Schürdt (stst/jk)