Mit Moral zum Remis

Veröffentlicht am 26.08.2019 von Jennifer Krämer

25. August 2019: SSV – SSV 2:2 (0:2)

Zu unserem ersten Heimspiel in der Saison 2019/2020 begrüßten wir die DJK Friesenhagen II bei uns in Almersbach – der Tabellenführer nach Spieltag 1.

Wir zeigten von Beginn an Lust am Fußball und vor allem Zug zum Tor. In der Anfangsphase kam Friesenhagen zwei Mal vor unser Tor, jedoch nicht gefährlich. Wir hingegen hatten in der 7. Minute die erste gute Chance durch Ahferom Teame, der Torwart war aber zur Stelle. Michael Cooper und Patrick Filip versuchten es ebenfalls, scheiterten aber auch. Dann ein Angriff von Friesenhagen. Der Angreifer wurde durch Habtom Haile per Foul gestoppt, die Folge war ein Strafstoß, der zum 0:1 gegen uns führte (10.). Aber wir machten weiter, wo wir vorher aufgehört hatten. Wir erarbeiteten uns durch schöne Spielzüge Chance um Chance. Leider fehlte die Präzision vorm Tor. Viele Bälle gingen vorbei, am nächsten kam Michael Cooper mit einem Pfostentreffer. Gleicher Spieler hatte in der 41. Minute noch eine dicke Möglichkeit, diesmal lenkte der Torwart den Ball gerade noch so über die Latte. Ungenauigkeiten in unserer Abwehr führten dann kurz vor der Pause noch zum zweiten Gegentor (43.). Wir waren spielbestimmend, lagen aber zur Pause nun hinten.

In der Pause wurde noch mal ordentlich Motivation getankt, was sich kurz nach Wiederanpfiff auszahlte. Michael Cooper traf, nach Pass von Ahferom Teame, zum 1:2 (47.). Das beflügelte uns noch mehr. Wir zeigten weitere gute Angriffe. Jeder einzelne Spieler gab alles was ging. In der 58. Minute dann der völlig verdiente Ausgleich zum 2:2. Torschütze war erneut Michael Cooper, nach einem schönen langen Ball von Manuel Nelles. Jetzt wollten wir natürlich auch den Sieg. Wir ließen dem Gegner kaum mehr Raum und waren nah dran am 3:2. Es wollte aber nicht gelingen. In der Schlussphase konnten die Gegner noch mal ein wenig mehr Druck aufbauen, dem wir aber stand hielten, so dass auch hier nichts mehr passierte. Am Ende blieb es beim Remis, dank einer tollen Mannschaftsleistung – wenn auch ein Sieg verdient gewesen wäre.

Fazit von Trainer Jürgen Friedrich: Es haben alle prima gespielt und gekämpft. Auch ein Dankeschön an die Ergänzungsspieler, die sich prima eingefügt haben. Leider haben wir vom Spielanteil und vom Gefühl her 2 Punkte liegen gelassen. Aber mit dem Punkt bin ich auch zufrieden, da die Mannschaft riesen Moral bewiesen hat! Ich ziehe den Hut vor euch!

Es spielten: Marcel Kornely, Habtom Haile, Manuel Nelles, Mehmet Özcan, Michael Cooper, Ahferom Teame, Patrick Filip, Khaled Djelloul, Viktor Grubesic, Abdisalam Youssuf Mohamud, Ricky Udo Schmidtke, Abdi Baasid Abdi Raxman, Sekou Kante, Ali Ghosein. (jk)