Sieg und Remis in den letzten Testspielen

Veröffentlicht am 23.03.2015 von Jennifer Krämer

Die letzten beiden Testspiele fanden am Sonntag, 22.3.15 in Altenkirchen statt.

Die zweite Mannschaft konnte gegen Berod II (C-Klasse) ein Remis erzielen – nach dem wir 2:1 in Führung waren, fiel am Ende doch noch der Ausgleich zum 2:2. Die Tore erzielten Mehmet Özcan und André Merkowski.

Die erste Mannschaft spielte im Anschluss gegen den B-Ligist aus Hattert. Zunächst fanden wir nicht richtig ins Spiel. Wir bemühten uns zwar, aber fanden nicht wirklich den Weg zum Tor und erlitten zu viele Ballverluste. Hattert gelang ein Durchkommen in Richtung unseres Strafraumes besser und so mussten wir schon in der 13. Minute den Treffer zum 0:1 hinnehmen. Die Abwehr war sich nicht einig, der eine Teil spielte auf Abseits, der andere Teil hobe es auf und so konnte der Gegenspieler alleine aufs Tor zu laufen und treffen. Danach wurden wir wacher und legten den nächst höheren Gang ein. Christian Nöller erspielte sich eine schöne Chance, nachdem er zwei Spieler gleichzeitig ausgespielt hatte. Der Ball ging aber knapp vorbei. In der 28. Minute dann der Ausgleich. Semjon Brückmann stand allein vorm Torwart, als ihn ein Ball von Christian Nöller erreichte und versenkte den Ball im Netz. Im Anschluss hielt Christopher Lenz in unserem Tor einen Freistoß der Gäste, den die meisten Zuschauer schon drin gesehen hatten, Weltklasse. Er konnte auch einen Strafstoß der Gegner, nach einem Foul von Isa Özcan, sehr gut halten. Artur Buchholz und Semjon Brückmann hatten noch gute Optionen, ehe Christian Nöller in der 38. Minute zum 2:1 traf. Semjon Brückmann flankte von links zu ihm und er schoss von rechts ins Tor.

Nach der Pause gaben wir weiter Gas. Es war wieder Semjon Brückmann, der in der 50. Minute das 3:1 erzielte, Johannes Enke lupfte den Ball über einen Gegenspieler zu ihm, er nahm an und schoss drauf. Zwei Minuten später traf Johannes Enke per Kopf, nach einer Ecke von Christian Nöller, zum 4:1. Auch Christopher Lenz und unsere Abwehr wurden noch ein paar Mal gefordert, hielten aber stand. So verhinderten z.B. auch Dimitri Gleich, Walter Buchholz und Johannes Enke ein Gegentor. Unsere Spieler zeigten immer wieder recht schöne Kombinationen. In der 70. Minute fiel dann das Tor zum 5:1 durch Juri Fehler, nach perfekter Vorarbeit von Walter Buchholz und Valentin Rul. In der 80. Minute mussten wir dann doch noch ein Gegentor in Kauf nehmen – das war dann auch gleichzeitig das Tor zum Endstand von 5:2.

Fazit: Am Anfang sind wir schwer ins Spiel gekommen und haben zu viele Bälle verloren. Das Gegentor hat uns wach gemacht und ab da lief die Sache besser. Ein schönes Zusammenspiel mit gut herausgespielten Torchancen und 5 Treffern und auch das gemeinsame Verhindern von Gegentreffern zeigt, das die Mannschaft bereit ist für das erste Meisterschaftsspiel.

Das erste Meisterschaftsspiel findet am 1.4.15 und 19:30 Uhr in Hamm (Vatan Spor) statt. Die Zweite spielt bereits am 28.3.15 um 16:30 Uhr in Altenkirchen gegen Weyerbusch III.

Es spielten: Christopher Lenz, Dimitri Gleich, Asif Canbolat, Isa Özcan, Walter Buchholz, Artur Buchholz, Semjon Brückmann, Johannes Enke, Valentin Rul, Roberto Roma, Christian Nöller, Marcel Winter, Juri Fehler, Dimitri Gerber (jk)