VG-Pokal: SSV trotz guter Leistung vorzeitig raus

Veröffentlicht am 01.08.2015 von admin

Trotz guter Leistungen hat es unser SSV beim Verbandsgemeindepokal in Ingelbach nicht über die Vorrunde hinaus geschafft. Mit einem gemischten Team aus 1. und 2. Mannschaft angetreten, hatte Trainer Semjon Brückmann von Beginn an nur eine Devise ausgegeben – die berühmte „Null“ muss stehen.  Im ersten Spiel gegen den A-Ligisten aus Weyerbusch beschränkte sich der SSV daher zunächst auf die Defensive und erspielte sich selbst keine nennenswerte Tormöglichkeit. So blieb es am Ende bei einem torlosen Unentschieden. Im zweiten Gruppenspiel, wieder über eine Spielzeit von 45 Minuten ausgetragen, traf unsere Mannschaft auf den Rheinlandligisten SG Neitersen/Altenkirchen. Durch ein frühes Gegentor verlor der SSV allerdings die Ordnung und kassierte im weiteren Spielverlauf noch drei weitere Treffer. Diese besiegelten das Vorrundenaus, da sich aufgrund der besseren Tordifferenz der SSV Weyerbusch für das Spiel um den dritten Platz qualifizierte. Der Coach zeigte sich dennoch zufrieden: „Dafür, dass die Mannschaft noch nie so zusammenspielt hat, muss ich den Jungs ein riesen Kompliment machen.“ (rv)