Eisstockschützen holen den Pokal

Veröffentlicht am 14.07.2019 von Jennifer Krämer

Am Wochenende 13. und 14. Juli 2019 fuhren unsere Eisstockschützen mit 2 Teams in den Schwarzwald, um dort am Jedermann-Turnier teilzunehmen. Im letzten Jahr erreichte die 1. Mannschaft den 2. Platz, das war das Mindestziel für dieses Jahr, aber eigentlich wollte man den Pokal.

Am Samstag stand die Vorrunde an. Die 2. Mannschaft mit Edi, Peter, Guiseppe und Frank aus dem Schwarzwald schied leider hier bereits aus, obwohl alles gegeben wurde. Die 1 Mannschaft mit Siggi, Dolores, Steffen und Lena zog souverän als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein, welche am Sonntag stattfand. Alle holten das Beste aus sich raus und so konnte das Team Turtle 1 auch diese Runde als Tabellenführer abschließen und zog ins Halbfinale ein.

Dann der große Schreck. Lena verletzte sich und konnte nicht weiter spielen. Was tun? Nach kurzem Beratschlagten und Abklären sprang Guiseppe für Lena ein und spielte fortan in Team 1. Es wartete ein spannender Halbfinalkampf, bei dem am Schluss unser Team das glücklichere Händchen bewies und ins Finale einzog.

Jetzt war der Pokal zum Greifen nah, nur noch 6 Kehren trennte unsere Schützen davon. Im letzten Jahr musste man sich dem Finalgegner geschlagen geben. Diesmal nicht! Am Ende des Wochenendes heißt der Turniersieger Team Turtle 1 vom SSV Almersbach-Fluterschen e.V.! Gratulation an alle Schützen – ein toller Erfolg! Es war der zweite Sieg bei diesem Turnier nach 2015 – und hoffentlich nicht der letzte. Der verletzten Schützin Lena an dieser Stelle gute Besserung und unseren Freunden im Schwarzwald ein großes Dankeschön für die Turnierorganisation! (jk)

Fotos: direkt aus dem Schwarzwald