Jahreshauptversammlung 2023

Veröffentlicht am 01.07.2023 von Jennifer Krämer

Am 30.6.2023 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SSV Almersbach-Fluterschen e.V. im “Treffpunkt zur Alten Schule“ in Almersbach statt.

In den neu gestalteten Räumen der Ortsgemeinde in Almersbach konnte der geschäftsführende Vorstand des Vereins seine Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen.

In diesem Jahr konnte endlich wieder von einigen Veranstaltungen berichtet werden, was die Corona-Pandemie in den letzten Jahren verhindert hatte. So gab es, neben dem Fest zum 100-jährigen Vereinsbestehen mit Durchführung des Verbandsgemeindepokals und eines Eisstockturniers im Juli 2022, eine Weihnachtsfeier, die Ausrichtung des Hallenverbandsgemeindepokals, die Teilnahme am Karnevalsumzug in Altenkirchen und eine Saisonabschlussfeier. Erfreulich ist auch, dass dem Verein immer noch Sponsoren treu sind und dass man auch weiterhin eine gute Kooperation mit dem Heimatverein Fluterschen hat. Von gegenseitiger Unterstützung können beide Seiten profitieren und das macht Vereinsleben im Dorf auch aus.

Ein weiteres Beispiel für Kooperation zwischen zwei Vereinen macht sich in der Fitnessgruppe bemerkbar. Hier trainieren seit einem halben Jahr die Frauen der Gymnastikgruppe des HSV Helmenzen gemeinsam mit den Damen des SSV Almersbach-Fluterschen unter der Leitung von Jeannette Ittenbach, da die Übungsleiterin aus Helmenzen aktuell verhindert ist.

Trotzdem ist nach der Pandemie die Mitgliederzahl im Gesamtverein leicht gesunken. In der Fußballabteilung ist Fluktuation ganz normal. Aber auch hier hat der Verein seit Jahren treue Spieler. Die Mannschaft hat sich in der letzten Saison auf Platz 2 der Kreisliga D gespielt und tritt in der kommenden Saison in der Kreisliga C an. Die Kreisliga D wurde im Fußballverband Rheinland abgeschafft. Es bleibt spannend, wie sich das Team um Trainer Christian Nöller in der neuen Saison schlägt.

In der Abteilung Eisstockschießen gab es leider den plötzlichen Rücktritt des Abteilungsleiters zu verkünden. Hier besteht Neubesetzungsbedarf. Neben dem Eisstockturnier beim Jubiläum wurde die Bahn im letzten und aktuellen Jahr mehrfach von Gruppen gebucht und bespielt und auch zum Individualsport genutzt. Ein erneutes Turnier ist vom Vorstand angedacht, denn der Sport begeistert immer wieder die Gäste. Wer es auch mal probieren möchte, kann sich beim Vorstand melden.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Jubilare für langjährige Mitgliedschaft. In Abwesenheit wurde Dirk Hermanni für 50 Jahre Treue zum Verein geehrt und Jürgen Kolb bekam vor Ort die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Bei den Vorstandswahlen wurden Hans-Joachim Nöller und Wolfgang Vorspohl in ihre bisherigen Ämter im geschäftsführenden Vorstand wiedergewählt. Nach Vorstellung einiger kleiner Änderungen wurde die Neufassung der Satzung von der Versammlung einstimmig angenommen. Neue Kassenprüfer sind Klaus Quast und Ralf Nöllgen. Im Anschluss gab es noch regen Austausch bei kühlen Getränken sowie Mett- und Käsebrötchen. (jk)

Foto: Jürgen Kolb bei der Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft mit Hans-Joachim Nöller (Vorstand).